reiniguns-und pflegehinweise

Pflegehinweise für keramische Fliesen

Reinigung von Fliesen – Allgemeines

Alle glasierten und unglasierten Fliesen zeichnen sich durch Oberflächen aus, die beste Voraussetzungen für problemlose Reinigung bieten. Bitte beachten Sie im Zweifelsfall die Herstellerangaben oder wenden sich an Ihren Fliesenfachbetrieb. Auch beim Einsatz spezieller Reinigungsmittel sollten Sie die Gebrauchsanweisung bzw. Gefahrenhinweise des jeweiligen Herstellers beachten. Verwenden Sie keinesfalls Reinigungsmittel, die Flusssäure oder deren Verbindungen (Fluoride) enthalten. Diese greifen keramische Oberflächen auch bei starker Verdünnung an.

Erst-, Unterhalts- und Grundreinigung

Generell wird bei der Reinigung von Fliesen zwischen der Erstreinigung nach dem Verlegen, auch Bauendreinigung genannt, und der laufenden Pflege, der Unterhaltsreinigung unterschieden. Von Zeit zu Zeit oder im Falle einer außergewöhnlichen Verschmutzung sollte eine besonders gründliche Unterhaltsreinigung erfolgen, die so genannte Grundreinigung.

Die Erstreinigung erfolgt unmittelbar nach dem Verlegen und Verfugen des Belages. Sie dient der Entfernung von Bauschmutz sowie des Zementschleiers, der sich beim Verfugen auf der Fliesenoberseite gebildet hat. Erhärtete Zementschleier, d.h. Reste von hydraulisch abbindenden Verlege- und Verfugmaterialien, können später nur durch saure Spezialreiniger entfernt werden. Diese Zementschleier-Entferner greifen jedoch Fugen auf Zementbasis an. Schützen Sie Fugen daher durch Vornässen und spülen Sie nach der Anwendung den Gesamtbelag gründlich klar (eventuell neutralisieren).

Die Unterhaltsreinigung von Fliesen zur Entfernung alltäglicher Verschmutzungen ist problemlos. Trockener Schmutz lässt sich im Verschmutzungsgrad und Nutzungsbereich unter Verwendung haushaltsüblicher Reinigungsmittel wie einem Neutralreiniger oder je nach Art und Stärke der Verschmutzung einem alkalischen oder sauren Reiniger. Auf pflegemittelhaltige Reinigungsprodukte sollten Sie verzichten. Diese können auf Dauer sogar problematisch sein, die die Optik, Hygiene, Trittsicherheit und Reinigungsfreundlichkeit keramischer Oberflächen negativ beeinflussen.

Vorgehensweise:

1. Wählen Sie ein geeignetes Reinigungsmittel
2. Lassen Sie dem Reinigungsmittel etwas Zeit, Schmutz zu unterwandern und anzulösen
3. Unterstützen Sie den Reinigungsvorgang mechanisch mit Bürsten, Microfaserbezügen für Wischgeräte etc. Aber benutzen Sie keine sog. Pads oder Bürsten mit Schleifkornzusatz!
4. Entfernen Sie den gelösten Schmutz gründlich durch Aufnehmen, Wegspülen oder Absaugen, bevor er antrocknet.

Bei der Grundreinigung handelt es sich um eine intensive Zwischenreinigung, die bei größerer Verschmutzung angezeigt ist. Durch Einsatz von Spezialreinigern, erhöhter Einwirkungszeit sowie einer durch Bürsten und ggf. Scheuerpulver verstärkten mechanischen Unterstützung können Sie keramische Beläge bei Bedarf gründlich reinigen.

Beachten Sie die Oberflächenbeschaffenheit Ihrer Fliesen
Fliesen aller Art zeichnen sich im Vergleich mit anderen Belagsmaterialien generell durch ihre ausgesprochen hohe Reinigungsfreundlichkeit aus. So sind glasierte Fliesen ausgesprochen "fleckbeständig", während bei unglasierten Fliesen die so genannte Oberflächenvergütung eine Verfleckung mit gefärbten Flüssigkeiten oder Ölen verhindert.

Pflegehinweise für Natursteine

Pflegetipps für Natursteine

Marmor (Weichgestein) und Granit (Hartgestein) sind zwei ganz alte aber sehr beliebte Natursteine. Egal, ob auf dem Boden, an der Wand, in Wohnräumen oder Küchen – diese wertvollen, langlebigen Materialien muss man bei richtigem Umgang natürlich pflegen. Professionelle Reinigungsmittel erhalten Sie bei uns.LINK

Die Gebrauchseigenschaften können und sollten auf strapazierten Flächen durch eine Imprägnierung (Link zu Spezialimprägnierung) verbessert werden. So können Fett-, Wasser- oder Kalkflecken vermieden werden – die Säureempfindlichkeit wird etwas vermindert.

Sanierung von Steinböden

Die Wiederherstellung der ursprünglichen und natürlichen Schönheit von Fleckigen, glanzlosen oder verkratzten Marmorflächen und Granitböden wird durch eine mehrstufige Bearbeitung und Aufbereitung der Natursteinbeläge erreicht.

Wiederholtes Diamantschleifen beseitigt die Verschleißerscheinungen. Dieses Verfahren vermeidet Schmutz und Staub und ist somit auch in bewohnten Räumen anwendbar.
Durch sorgfältige Reparaturen und Spachtelarbeiten werden gröbere Schäden an allen wertvollen Steinoberflächen wie Böden, Wände, Säulen und Arbeitsplatten beseitigt.
Die Abschließende Härtung sorgt für neuen Glanz und schützt vor frühzeitiger Abnutzung.

Für die Reinigung unserer Fliesen- und Natursteinarbeiten verwendet unser Fliesenleger- und Naturstein-Meisterbetrieb hauptsächlich Reinigungsprodukte LINK auf Naturbasis.
Diese Produkte sind auch zur täglichen Unterhaltspflege bestens geeignet und werden von uns zum Verkauf angeboten.

Pflegehinweise für Fassaden

Fassadenreinigung und -konservierung

Fassaden sind gefährdet durch Auswaschungen der Fugen, Verlust von Abdeckungen, Algen- oder Pilzbefall, mutwillige Beschädigung, starkwüchsige Pflanzen, Witterungs- und sonstige Umwelteinflüsse.

Der objektorientierte Einsatz unterschiedlichster Reinigungsverfahren und Hilfsstoffe garantiert eine bestmögliche Beseitigung von Verschmutzungen und Schadstoffen bei maximaler Schonung der Steinoberfläche und der Materialsubstanz.

Eine Analyse und Bewertung der Verschmutzungsart und des Verschmutzungsgrades und des Steinzustandes wird durchgeführt.

Es erfolgt eine Planung und Durchführung der optimalen Reinigungsmethode; so bearbeitet ist die Oberfläche bestens vorbereitet für einen dauerhaften Fassadenschutz durch Hydrophobierung und Steinverfestigung.

Für die Reinigung empfehlen wir unsere Naturreinigungsprodukte

NaturRein aktiv
NaturRein aktiv ist ein Universalreiniger hergestellt auf Lebensmittelbasis, vollständig biologisch abbaubar, und das bei sensationellen Reinigungsqualitäten. Für alle Oberflächen.

Grapana Natur
Grapana Natur ist bestens geeignet zum Entfernen sämtlicher Verschmutzungen wie Baumschmutz, Zementschleier, Kalkrückstände, Mörtelreste, Moos und Algen, geeignet als Sanitär- Grund und Unterhaltsreiniger.

Grundreiniger Natur
Grundreiniger Natur ist bestens geeignet zum Entfernen sämtlicher Verschmutzungen wie Schmutz, Öle, Fette und dergl. Weiters hervorragend geeignet als Sanitär- Grund und Unterhaltsreiniger.

SM-NaturRein Aktivlöser flüssig
SM NaturRein Aktivlöser flüssig ist bestens geeignet zum Entfernen von PU-Schaum, Silikon, Farben und Klebstoffe. Des weiteren zum Entfernen von bestehenden Steinimprägnierungen bzw. Versiegelungen, sowie Wachsbeschichtungen und dergleichen.

SM-NaturRein Aktivlöser Gel
SM-NaturRein Aktivlöser gel-artig ist bestens geeignet zum Entfernen sämtlicher Graffits, Lacke, extremen Klebstoffen und Epoxydharze.

SM-NaturRein Aktivlöser spzezial
SM-NaturRein Aktivlöser spezial ist bestens geeignet zum Entfernen sämtlicher Verschmutzungen wie Teer, Asphalt, Bitumen, Öle, eingebrannte Fette und dergleichen.

Für die Imprägnierung empfehlen wir:

Obtego R-100
Spezialimprägnierung für Natursteinoberflächen mit Farbtonvertiefung

Obtego R-200
Spezialimprägnierung für unglasierte Feinsteinzeugfliesen

Obtego R-300
Imprägnierungen für Natursteinoberflächen ohne Farbtonvertiefung

Obtego R-400
Spezialimpregnierung für zementgebundene Industrieböden sowie industriellen Betonwerkstein/Terrazzo

Obtego R-500
Wasserbasierte Imprägnierung für mineralische Baustoffe